Veranstaltungen

Halbjahresprogramm der Jugendpflege mit tollen Angeboten

Wedemark (jo). Auch für das kommende Halbjahr von Juli bis Dezember hat die Gemeindejugendpflege wieder ein Programmheft herausgebracht: „In der Mitte befindet sich ein Kalenderblatt, auf dem alle Termine übersichtlich zusammengefasst sind“, sagte Gemeindejugendpflegerin Ellen Bruns: „Damit lässt es sich leicht auch schon einige Zeit im Voraus planen“. Ellen Bruns betreut zusammen mit ihrem Team die Jugendtreff-Einrichtungen der Gemeinde Wedemark in den einzelnen Ortsteilen und auch die Jugendhalle in Mellendorf. „Wir haben die Angebote so sortiert, dass sie an wechselnden Standorten unserer Einrichtungen stattfinden werden“. Die Idee, ein solches Programm vorzubereiten und schlussendlich auch durchzuführen sei durch die Sommerferiencamps in der Jugendhalle entstanden erzählte sie. Dort seien die unterschiedlichen Spiel- und Bastel sowie Freizeitangebote immer gut angekommen und finden so ihre Fortsetzung über das ganze Jahr hinweg und auch über die ganze Gemeinde. „Alle Programmpunkte sind so kostengünstig gestaltet, dass jeder die Möglichkeit hat, daran teilzunehmen“, betonte sie. Viele Dinge könnten ohne Anmeldung wahrgenommen werden, für andere sei es aber notwendig: „Zum Beispiel für Fahrten oder Unternehmungen muss es sein“, erklärte Bruns. Sie selbst ist immer wieder präsent in den Jugendtreffs, in der Jugendhalle oder bei den unterschiedlichen Veranstaltungen: „Wir versuchen, die Kinder schon früh in die Jugendtreffs zu bekommen. Wenn wir sie dann über die Jahre begleiten können, lässt sich ein Vertrauensverhältnis aufbauen“. Das sei besonders wichtig, wenn es zum Beispiel Probleme ganz unterschiedlicher Art gebe: „Dann ist es gut, wenn wir als Ansprechpartner nicht fremd sind“, so Ellen Bruns. Das Halbjahresprogramm hat ein vielfältiges Angebot zu bieten: Angefangen bei Grillabenden für die älteren Jugendlichen bis zu Kinderspiele ist alles dabei. Auf jeden Fall lohnt es sich, einen Blick in das Heft zu werfen, denn vielleicht hat der Nachwuchs ja Lust darauf, zu erfahren wie man Glas gravieren kann, wie es sich relativ einfach gemeinsam kochen lässt, wieviel Geduld man benötigt, um Mandalas zu malen oder aber wie man kniffelige Quizaufgaben löst. Das Programm ist in den Schreibwarengeschäften in der Wedemark zu bekommen, liegt in der Jugendhalle und den Jugendtreffs aus und auch im Rathaus-Foyer. Es ist online ebenso auf der Internetseite der Gemeinde Wedemark, www.wedemark.de, zu finden.

mehr zeigen

dazu passende Artikel