Veranstaltungen

Zum Pfingstgottesdienst „gemeinsam unterwegs”

Bissendorf (jo). „Pack die Badehose ein”…. heißt es in einem uralten Schlager. Und dazu noch den Picknick-Korb samt Inhalt und dann ist man gut gerüstet für den Pfingstgottesdienst. Klingt ungewöhnlich? Ist es auch, denn die Kirchengemeinde St. Michaelis lädt ein, neue und andere Wege auszuprobieren. Am Pfingstsonntag wird es deshalb zum ersten Mal einen Pfingst-Picknick-Gottesdienst am Natels-Heidesee in Bissendorf-Wietze geben: „Schon länger hatten wir die Idee im Kopf”, erklärten jetzt Pastorin Wibke Lonkwitz und Pastor Thorsten Buck, als sie auf dem weitläufigen Gelände schon einmal zur Probe eine Picknickdecke ausbreiteten. Ein Gottesdienst unter freiem Himmel passe besonders gut zum Pfingstfest: „Damals waren es die Jünger Jesu, die nach seinem Tod unsicher waren, wie es weiter gehen kann. Erst als zum Pfingstfest der Heilige Geist über sie kam, wagten sie sich wieder aus den Häusern und zogen in die Welt”, erklärte Buck. Und dies passe auch ganz wunderbar zum Motto des Jahres „gemeinsam unterwegs”. Für den Gottesdienst am Pfingst- sonntag wird auf der großen Wiese ein Altar aufgebaut, drumherum können die Picknickdecken ausgebreitet werden. Darüber hinaus wird es aber auch Tische und Bänke für die Gottesdienstbesucher geben, in dessen Verlauf auch eine Taufe im See stattfinden wird. „Wir freuen uns sehr auf den Tag”, waren sich Wibke Lonkwitz und Torsten Buck sowie Gastgeberin Anja Krüger einig: „Wir lassen uns während des Gottesdienstes den Pfingstwind um die Ohren wehen und stehen dabei mit den Füßen im Ufersand, wenn im Natelsheidesee getauft wird”. Wer das Motto „gemeinsam unterwegs” wörtlich nimmt und aus Bissendorf mit einer Gruppe zu Fuß gehen möchte, trifft sich um 10 Uhr an der Michaeliskirche. Mit dem Fahrrad geht es um 10 Uhr vom Dorfgemeinschaftshaus in Gailhof auf den Weg und von der Scherenbosteler Turnhalle startet eine Radfahrergruppe um 9.45 Uhr. Musikalisch wird der Gottesdienst mit Klavier und Gitarre begleitet, auch eine Sängerin wird dabei sein. Sollte es am Pfingstsonntag stark regnen, wird der Gottesdienst kurzfristig in die Christophorus-Kriche in Bissendorf-Wietze verlegt.

mehr zeigen

dazu passende Artikel