Allgemein

Wirtschaftsclub unterstützt die Jugendfeuerwehr

Wedemark (sg). Vor der Tür des ABZ Bildungszentrums der Bauwirtschaft in Mellendorf stand am Nikolaustag ein Feuerwehrwagen. Das hatte allerdings nichts Schlimmes zu bedeuten. Drinnen fand das 156. Businessfrühstück des Wir! Der Wirtschaftsklub statt. Den Feuerwehrwagen und die dazugehörige Feuerwehrkleidung hatten der Gemeindebrandmeister der Wedemark Maik Plischke und der Jugendwart Christoph Meyer mitgebracht, um den Mitgliedern des Clubs als Dankeschön einen tollen Hintergrund für Erinnerungsfotos anzubieten. Das Dankeschön galt der Spende von 2.000 Euro, die der Businessclub der Jugendfeuerwehr zugedacht hatte. „Wir! Der Wirtschaftsclub“ ist ein branchenübergreifendes Netzwerk von Unternehmern in der nordhannoverschen Region, bei dem das miteinander Netzwerken und das voneinander Lernen im Mittelpunkt steht. Einmal im Monat findet ein gemeinsames Frühstück statt, bei der Veranstaltung im Dezember steht neben leckerem Essen meist das soziale Engagement im Mittelpunkt. Bei der Übergabe des Schecks betonten sowohl die Wirtschaftsförderin der Wedemark, Antonia Hingler, als auch Maik Plischke die Wichtigkeit der Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Feuerwehr, nicht zuletzt zur Gewinnung von Nachwuchs für die Freiwillige Feuerwehr. Sollte es einer Gemeinde nämlich nicht gelingen, eine Freiwillige Feuerwehr zu erhalten, dann können nach dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz Personen zwischen dem 18. Und 55. Lebensjahr zur Pflichtfeuerwehr einberufen werden. Das Geld aus der Spende ist vorgesehen für die Reparatur eines Zeltes, dass dringend für die Durchführung von Jugendfreizeiten benötigt wird.

mehr zeigen

dazu passende Artikel

Lesen Sie auch...

Close