Veranstaltungen

Wintermarkt in Resse

Resse (jo). Wie schon in den vergangenen Jahren startet die festliche Zeit in der Gemeinde Wedemark auch diesmal wieder mit dem Wintermarkt in Resse. Am kommenden Sonntag ist es soweit, am 24. November lädt der Sportverein Resse als Veranstalter ab 12 Uhr zum fröhlichen Markttreiben ein. In diesem Jahr werden die Stände und Buden nicht auf dem Parkplatz des Frischmarkts Pagel aufgebaut, sondern werden sich direkt am Sportgelände am Ende der Osterbergstraße einreihen. „Es wird ein bisschen kuscheliger werden”, machte Vereinsvorsitzender Friedel Ernst schon jetzt neugierig auf die geänderte Form des Marktes: „Viele Aussteller werden sich unter den schützenden Bedachungen des sonst vom Restaurant Resseo in den Sommermonaten genutzten Terrassenbereichs aneinander reihen”. Das habe unter anderem den Vorteil, dass die Aussteller und ihre verschiedenen Angebote gut geschützt vor Wind und Wetter sein werden. Dazu werden noch einige Buden aufgebaut und so sollte schnell die passende, festliche Atmosphäre in unmittelbarer Nähe zum Moorerlebnispfad entstehen. Und die Besucher können sich auf ein buntes Angebot freuen, um das sich das Organisationsteam bemüht hat. Denn auch diesmal sind wieder viele kunsthandwerkliche Dinge zum Kauf in den Auslagen. Angefangen bei wärmenden Socken für die kalten Tage, Mützen, Schals und andere handgestrickte Kleinigkeiten gehören genauso dazu wie Schmuck aus der Kreativwerkstatt oder Adventsgestecke und weihnachtliche Floristik. Aber auch hübsche Dinge aus Holz wird es geben wie zum Beispiel kleine Figuren, Spielzeug oder originelle Schilder. Wer seinen Lieben zum Weihnachtsfest lieber eine echte Grußkarte statt einer Email schicken möchte, sollte auch hier eine hübsche und handgefertigte Auswahl auf dem Resser Wintermarkt finden. Und derweil die Großen sich an den Ständen umschauen, dürfen sich die Kleinen auf eine Fahrt im Kinderkarussell freuen oder sich fröhlich schminken lassen. Dass an diesem Nachmittag auch für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt wird, versteht sich von selbst. Unter anderem wird Vereinswirt Christos vom Restaurant Resseo mit einem Grünkohl-Buffet für einen deftigen Gaumenschmaus sorgen und natürlich wird auch der obligatorische Bratwurststand nicht fehlen. Und wie es sich für einen Wintermarkt gehört, werden natürlich auch Glühwein und Kinderpunsch das Angebot von Erfrischungsgetränken mit und ohne Alkhol abrunden. Ein ganz besonderer Gast hat sein Kommen auch bereits fest zugesagt, denn der Weihnachtsmann wird in Resse erwartet. Er soll für alle braven Kinder sogar kleine Naschereien dabei haben, war aus informierten Kreisen bereits zu hören!

mehr zeigen

dazu passende Artikel