Sport

SV Elze: Schießsaison ­erfolgreich beendet

Robin Hochreiter, Anja Mußmann, Robin Kalmbach, Sara Leseberg, Lea Papenfuhs, Dunja Pluschke und Niclas Thurow vom Schützenverein Elze (v.l.). Foto: Privat
Robin Hochreiter, Anja Mußmann, Robin Kalmbach, Sara Leseberg, Lea Papenfuhs, Dunja Pluschke und Niclas Thurow vom Schützenverein Elze (v.l.). Foto: Privat

Elze (r/a). Im September fand das Kreiskinderkönigsschießen des Kreisverbandes Wedemark statt. Alle Könige der Saison 2014 versuchten ihr Glück vor den Scheiben und auch das letzte Schießen in der alten Mannschaftszusammenstellung erfolgte. Mit dem Schützenverein Elze schlossen sich jugendliche Schützen aus Vinnhorst, Bissendorf und Mellendorf zusammen. Durch gemeinsame Trainingseinheiten und Wettkämpfe auf Kreis- und Landesebene konnten sehr viele Erfolge erkämpft werden. Die Siegerehrung der letzten Wettkämpfe fand im Rahmen der Stunde der Shootingstars am 21. September statt. Diese Veranstaltung wurde eigens für die Jugendlichen ins Leben gerufen. Der SV Elze zeichnete sich durch eine hohe Erfolgsquote aus. Yannick Lentz belegte beim Kreiskinderkönig den zweiten Platz. Beim Jugendpokalschießen gab es folgende Platzierungen: Schüler: Robin Kalmbach, 3. Platz, Schülermannschaft: Robin Hochreiter, Robin Kalmbach und Kristian Stille 3. Platz, Jugend: Dunja Pluschke 1. Platz, Niklas Thurow 2. Platz und Josephine Lentz 3. Platz. Jugendmannschaft: Josephine Lentz, Dunja Pluschke und Niklas Thurow 1. Platz, Junioren: Sara Leseberg 1. Platz und Anja Mußmann 3. Platz, Juniorenmannschaft: Sara Leseberg, Alina Weißmann und Anja Mußmann 1. Platz. Nach dieser Erfolgsserie starten die Jugendlichen in die Schießsaison 2015. Auch hier gibt es wieder einen Zusammenschluss mit verschiedenen Vereinen. Denn nur gemeinsam erreichen die Jugendlichen mit Hilfe und Unterstützung ihrer Trainer diese Erfolge, wobei auch der Spaß nie zu kurz kommt.

mehr zeigen

dazu passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lesen Sie auch...

Close