Sport

SGes Bissendorf schafft Klassenerhalt in der Verbandsoberliga

Bissendorf (r/j). Nach einer ereignisreichen Saison erzielt die Schützengesellschaft Bissendorf den 4. Platz in ihrem ersten Jahr in der höchsten niedersächsischen Schützenliga in der Diziplin Luftpistole. Dabei war man in die Saison denkbar schlecht mit zwei Niederlagen gestartet. Erfolgreicher waren der November und Dezember, als eine kleine Siegesserie folgte. Zum Saisonabschluss ging es für die Luftpistolenschützen ins weit entfernte Clausthal-Zellerfeld. Dass man mit einer Niederlage wieder heimkehrte, trübte die Stimmung nicht, angesichts des Tabellenplatzes in der Endabrechnung und der Gewissheit, dass der Klassenerhalt geschafft war.  Seit dem Aufstieg von der Landesliga in die Verbandsliga und dann in die Verbandsoberliga geht die Mannschaft mit der gleichen Aufstellung an den Start, was enorm zu einer echten Teambildung beitrug. Die Schützen Bastian Hauschild, Christoph Lokotsch, Ingo Lokotsch, Julia Schwarz, Daniel Stanitzok und Darwin Stanitzok werden seitdem auch unverändert vom Team hinter der Mannschaft durch Dieter Hauschild, Monika Hauschild, Lena Kiegeland, Patric Schwarz und Benjamin Drescher begleitet und betreut. Allerdings gab es hier einen Neuzugang zu verzeichnen. Der kleine Nico mit seinen fünf Monaten war bei jedem Ligawettkampf mit dabei, verschlief allerdings die meiste Zeit, in der seine Mutter an den Start ging. Auch in der nächsten Saison wird nach einem regelmäßigen Training auf dem jetzt auf elektronisch umgebauten und mit Meyton-Anlagen ausgerüsteten Schießstand im Schützenhaus Bissendorf, die Mannschaft wieder in der Verbandsoberliga an den Start gehen.

mehr zeigen

dazu passende Artikel

Lesen Sie auch...

Close