Sport

REG bei der „Kleinen Landesmeisterschaft“

Wedemark (r/j). Fast 400 junge Rollkunstläufer/innen aus 26 Vereinen kämpften in Groß Berkel beim größten Nachwuchswettbewerb in Niedersachsen im Rollkunstlauf um den begehrten Wilhelm-Horz-Pokal. Elf Mädchen und ein Junge der Roll- und Eissport Gemeinschaft Wedemark holten in der Vereinswertung Platz 14. Dies war für die REG der Saisonausklang eines erfolgreichen Jahres 2018 im Rollkunstlaufen. Als einzige Läuferin der REG in den Pflicht-Wettbewerben ging Jördis Roeser an den Start. Bei ihrem ersten Start in einem Pflicht-Wettbewerb erreichte sie in ihrer Klasse „Freiläufer Mädchen 2010 und jünger“ direkt Platz 5. Die Platzierungen der Kür-Wettbewerben lauten wie folgt: Minis (Jg. 2011/2012): Melia Bigalke (Platz 6), Mia Nedda Habibian (Platz 7) / Anfänger Jungen: Leonard Simms (Platz 3) / Anfänger (Jg. 2011 u. jünger): Kristina Michajlovski (Platz 7) / Anfänger (Jg. 2009/2010): Minou Monpetain (Platz 5), Merle Behrens (Platz 5), Charlotte Stolle (Platz 8), Samira Gencceylan (Platz 10) / Anfänger (Jg. 2008 u. älter): Sabrin Ben Moussa (Platz 6) / Freiläufer (Jg. 2010 u. jünger): Jördis Roeser (Platz 3) / Freiläufer (Jg. 2008/2009): Nele Bigalke (Platz 8) / Freiläufer (Jg. 2007 u. älter): Tina-Marisa Zemke (Platz 9). Die REG konzentriert sich nun auf die bereits laufende Eissaison, in der die Kinder intensiv auf dem Eis trainieren. Zudem findet jedoch weiterhin einmal wöchentlich das Rollkunstlauf-Training statt. Weitere Infos unter: www.reg-wedemark.de

mehr zeigen

dazu passende Artikel

Lesen Sie auch...

Close