Aktuelles

Maskottchen „Lerni“ ist auf der Suche nach neuen Lernpaten

Wedemark (jo). Als Sandra Scalise 2018 ehrenamtlich die Lernpaten in der Wedemark kennengelernt hat, ahnte sie noch nicht, welch hohen Stellenwert sie inzwischen erreicht haben. Heute ist sie unter dem Dach der Freiwilligenagetur hauptamtliche Koordinatorin für das Projekt, bei dem ehreamtliche Helferinnen und Helfer gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen lernen und dabei unterstützen, eventuelle Lernrückstände aufzuholen. Und dass diese Arbeit vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie mit kompletten Schulausfällen, Wechselunterricht, Homeschooling und weiteren Belastungen für die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrkräfte verbunden waren und immer noch sind, stark nachgefragt ist, erklärt sich aus den besonderen Umständen. Aktuell stehen 76 Lernpaten auf der Liste von Sandra Scalise, gerne dürften es mehr werden: „Der Bedarf ist ganz eindeutig gestiegen und nicht alle können wir aktuell einsetzen“, sagte sie im Gespräch: „46 Lernpatinnen und -paten sind derzeit vermittelt, einige gehören selbst zu den Risikogruppen und können im Moment nicht arbeiten.“ In der Regel seien es vor allem die Grundschüler, die beim Lesenlernen, bei Mathe und anderen Fächern eine regelmäßige Unterstützung brauchen, damit am Schuljahresende die Noten stimmen. „Aber wir haben auch Kinder und Jugendliche vom fünften bis rauf zum zehnten Schuljahr, die Hilfe brauchen“, ergänzte sie, „der Bedarf ist jetzt wirklich stark gestiegen.“ Und so läuft im Moment die Aktion, bei der das Maskottchen „Lerni“ helfen soll. Gesucht werden Erwachsene mit Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen, die sich in diesem Ehrenamt engagieren möchten. „Wir beraten jeden Interessenten in einem persönlichen Gespräch, in dem alle offenen Fragen von uns gerne beantwortet werden.“ Am Ende wird geschaut, welche jeweiligen Lernpaten und Schüler am besten zusammen passen: „Die Chemie zwischen beiden muss schon stimmen, damit ein entspanntes und hoffentlich erfolgreiches Zusammenarbeiten gelingen kann.“ Tipp: Wer Lust und Freude hat mit Kindern zu arbeiten, Zeit, Geduld und Motivation mitbringt, findet in dieser Ausgabe eine Karte mit dem Maskottchen „Lerni“, der Werbung für neue Lernpaten macht. Darauf finden sich kompakt alle wichtige Infos und Kontaktdaten: lernpaten@wedemark.de, Telefon 05130 – 9 74 31 44.

mehr zeigen

dazu passende Artikel