AktuellesAllgemein

imago-Ausstellung „Consider the Birds”

Bissendorf (jo). Wenn die Künstlerin Meike Zopf beginnt, eines ihrer Bilder zu malen, dann taucht sie ein in eine Welt von Sammlungen. Sammlungen von Eindrücken aus dem Alltag, von Bildern, kleinen Ereignissen und eben allem, was ihr begegnet: „Es kann sein, dass die Haltung eines Menschen meine Aufmerksamkeit weckt, was er ausstrahlt oder tut”, erzählte sie jetzt, während sie ihre Bilder für die kommende Ausstellung in den Räumen des imago-Kunstvereins im Bissendorfer Bürgerhaus aufhing. Und immer wieder finden sich darauf Porträts von Menschen aus einer anderen Zeit, aus der Vergangenheit: „Alte Fotos faszinieren mich”, sagte Meike Zopf, „sie zeigen Gesichter von Menschen, die oft gar nicht mehr da sind und doch irgendwie bei uns”. Das Bild „Consider the Birds” als Titelgeber der Ausstellung in der Wedemark, füllt unübersehbar die Wand, es hat immerhin das stattliche Format von 2 mal 2,15 Metern. Ein Vogelpärchen in fast knallig zu beschreibenden Farben dominiert das Zentrum, schnell wird die Aufmerksamkeit aber auf den fragenden, forschenden aber auch ein wenig sentimentalen Blick einer Frau mittleren Alters gezogen, die augenscheinlich das Vogelpärchen beobachtet – oder ist es umgekehrt? Gerne malt Meike Zopf ihre Welt im Großformat, aber genauso finden Ausstellungsbesucher Kleinformate von 15 mal 15 Zentimeter, die erstaunlicher Weise nicht weniger aussagekräftig sind. Die Vernissage findet am Sonntag, 2. Juni, um 12 Uhr im imago-Kunstverein statt, die Einführung übernimmt Wilfried Köpke aus Hannover. Am 16. Juni findet eine Kinderkunstführung statt, die Finissage ist für den 14. Juli geplant. Die Ausstellung ist jeweils dienstags bis freitags von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet sowie samstags von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. Die Öffnungszeiten an den Sonntagen sind von 15 bis 17 Uhr.

mehr zeigen

dazu passende Artikel