Veranstaltungen

Gefeiert wird im Zelt auf der Bürgerwiese

Negenborn (jo). Am kommenden Wochenende laden die Negenborner Schützen nicht nur ihre aktuell 80 Mitglieder zum Mitfeiern ein, sondern hoffen auch auf eine rege Beteiligung aus dem eigenen und den Nachbardörfern. Zum 100-jährigen Jubliäum des Vereins haben der Vorstand samt Festausschuss und zahlreiche freiwillige Helfer in den vergangenen Wochen „ganze Arbeit“ geleistet und die nowendigen Vorbereitungen getroffen. Gastvereine aus dem Kreisschützenverband Wedemark-Langenhagen sind am Samstagabend zum Kommersabend eingeladen, der in lockerer Form samt humorvollem und abwechslungsreichen Programm über die Bühne gehen soll, bevor das gemeinsame Feiern mit Disco und DJ starten kann. Wie die meisten Schützenvereine hat auch der Negenborner Verein vor allem in den vergangenen Jahren kämpfen müssen, um die Tradition der Zeltfeste aufrecht zu erhalten. Die Verantwortlichen im Negenborner Schützenverein haben zumindest für das große Jubiläumsfest die feste Hoffnung, dass sich ihr Festzelt und ­auch der Festplatz mit ­Besuchern füllen wird. Denn ein derartiger Geburtstag ist es allemal Wert, auch in gebührender Form kräftig gefeiert zu werden.

mehr zeigen

dazu passende Artikel