Aktuelles

Elzer beenden die Schützenfestsaison in der Wedemark

Elze (jo). „Wir haben mit Christoph Meinen einen Neubürger als Bürgerkönig”, freute sich am Sonntag beim großen Festessen der Elzer Schützen Ortsbürgermeister Jürgen Benk, der selbst aktives Mitglied im Verein ist: „er kam zum Preisschießen und wollte einfach nur mal mitmachen. Umso schöner, dass wir ihn hier nun als König feiern dürfen”. Zwei Tage lang stand für die Elzer Grünröcke und ihre Gäste am Wochenende das Feiern auf dem Programm und das auch in diesem Jahr wieder mit der in den Ablauf integrierten „Wedemärker Wiesn”. Traditionell fand die Proklamation der neuen Majestäten zum Start in das Festwochenende statt, bei der nicht nur der neue Bürgerkönig ausgerufen wurde, sondern auch die übrigen Titelgewinner. Bei den Jüngsten sicherte sich Fiona Meybauer als Laserkönigin den ersten Platz, Kinderkönig wurde Tom Erler, Jugend- und Juniorenkönig ist Robin Hochreiter. Und noch einen besonderen Titel konnte Kreisoberschützenmeisterin und Elzer Vereinsvorsitzende Birgit Gräfenkämper vergeben, denn mit Sarah Meissner kommt auch die neue Kreiskinderkönigin aus dem Verein. Im Gleichschritt ging es anschließend durch das Dorf, um den neuen Königen die Scheiben zu bringen, und nach der Rückkehr zum Festplatz die verdiente Stärkung bei der Kaffeetafel zu genießen. Dann hieß es für die Schützen, sich für die zünftige Oktoberfest-Party zurecht zu machen. Denn pünktlich um 20 Uhr stimmte die Band „KaZwoa” die Blasmusik an und das Schützenfest hatte Pause. Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Zelt auch bei der dritten „Wedemärker Wiesn”, bei der sich die Besucher nicht nur in passenden Lederhosen oder feschen Dirndeln vergnügten, sondern sich von der bajuwarischen Tradition zum Schunkeln und zum Tanzen animieren ließen. Mittendrin die Vereinsmitglieder des Schützenvereins, die sich am Sonntagmittag wieder in ihren grünen Schützentrachten zum gemeinsamen Festessen im Zelt zusammenfanden. Rund 160 Gäste konnte die Vereinsvorsitzende begrüßen, darunter auch den Ehrenvorsitzenden Gerd Ahsendorf, Kreisschützenmeisterin Christiana Böttcher, Ortsbürgermeister Jürgen Benk, Mitglieder des Ortsrates, Vertreter aller Elzer Vereine, Pastor Maik Schwarz und die Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Elze. Und Birgit Gräfenkämper vergaß auch nicht die zahlreichen Helfer aus dem Verein, die sich bei den Vorbereitungen für das Fest eingesetzt hatten: „Der Platz musste vorbereitet werden und auch die Fahnen im Dorf wurden aufgehangen. Es war gut, dass dafür die Helfer bereit standen”, sagte sie. Kreisschützenmeisterin Christiana Böttcher stellte fest, dass sie Symbiose zwischen Oktoberfest und Schützenfest sich mittlerweile als gute Entscheidung bewiesen habe: „Hier in Elze wird sich größte Mühe gegeben damit das Schützenfest auch weiter in der gewohnten Form im Zelt gefeiert werden kann”. Für sie war das Festessen der geeignete Rahmen, langjährige Mitglieder zu ehren. Die Silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Beatrice Pawlik und Sabine Jacob-Kreth. Seit 40 Jahren im Verein sind Diana Tischatzke, Andrea Hausmann, Edelgard Hörnicke, Hannelore Meyer, Carsten Kiegeland, Herbert Bütehorn und Udo Bauermeister. Mit den Worten „das Beste kommt zum Schluss” übernahm wieder Birgit Gräfenkämper die Aufgabe, Ehrungen vorzunehmen. Gerhard Thies und Bernd Woltmann sind seit 65 Jahren im Elzer Verein und bekamen dafür Urkunden überreicht. Für ihren langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz wurden Martina und Dirk Müschen mit der Ehrennadel des Vereins in Bronze ausgezeichnet, die Silberne Ehrennadel erhielten Herbert Bütehorn, Heinrich Hemme, Gerd Bruns und Sabine Jacob-Kreth. Und nach dem offiziellen Teil, des gemeinsamen Essens und der Ehrungen marschierten die Schützen mit musikalischer Begleitung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr noch einmal durch das Dorf, um auch die Scheibe des Bürgerkönigs auszutragen. Die Platzierungen im Einzelnen: Bürgerkönig: 1. Christoph Meinen, 2. Peter Schrader, 3. Mark Meybauer. Jugend- und Juniorenkönig: 1. Robin Hochreiter 2. Felix Ressel, 3. Josephine Lentz. Kinderkönig: 1. Tom Erler, 2. Jeremy Bertram, 3. Elias Meissner. Laserkönig: 1. Fiona Meybauer, 2. Sarah Meissner, 3. Jayden Bertram. Damenkönigin: Julia Roth; Ortsratskette: Gerd Bruns; Kaiserin: Rita Klewitz; Ortsratsehrenscheibe: Peter Schrader; Willerspokal: Inge Benk; Große Diana: Renate Bulitz; Gänsekönig: Karl Heinz Bulitz.

mehr zeigen

dazu passende Artikel