Hannover Scorpions

Eis-Saison 2018 startet am 30. August

Mellendorf (kh). Die Sport & Freizeit GmbH als Betreiber des Mellendorfer Eisstadion startet am 30. August 2018 in seine 25. Saison. Das traditionelle Bullypunkt-Frühstück am 23. August fand jedoch ausnahmsweise in der Spieler-Kabine der Hannover Scorpions statt. Grund hierfür war die frisch gestrichene Spielfläche. Spieler und Freunde der Hannover Scorpions hatten sich kurz zuvor getroffen, um der 1.800m² großen Fläche einen neuen Glanz zu verleihen. „Wir haben uns genau informiert und beraten lassen, welche Farbe wir verwenden und auf was wir achten müssen“ erklärt Geschäftsführer Jochen Haselbacher. Auch der neue Kühlturm, der vor einem Jahr in Betrieb gegangen ist, läuft bereits wieder und kühlt die Fläche auf Minusgrade herunter. „Der Turm ist luftgekühlt, deutlich leiser, leistungsfähiger und somit viel effizienter“ berichtet Ingo Haselbacher, der gemeinsam mit seinem Vater die Sport & Freizeit GmbH führt. Angesichts der immensen Energiekosten wurde eine Photovoltaik-Anlage auf den Dächern installiert. „Die Einsparungen beim Strom sind schon beachtlich, allerdings haben die Schwimmbad-Pumpen in diesem Super-Sommer mehr zu tun gehabt, so dass die Stromkosten trotzdem höher waren, als sonst“ gibt Jochen Haselbacher zu. Mit Beendigung der Schwimmbad-Saison Ende August startet aber auch direkt die Eis-Saison im angrenzenden Eisstadion. Die erste öffentliche Laufzeit findet am 30. August ab 14:45 Uhr statt, abends startet auch gleich die erste Eis-Disco um 19 Uhr. Am 31. August werden Kindergartenkinder und Grundschüler am Vormittag das Eis unsicher machen. Nach dem Holi Farbrausch Festival am 1. September auf dem Freibadgelände findet das erste Testspiel der Hannover Scorpions dann am Freitag, 7. September um 20 Uhr gegen die Crocodiles aus Hamburg statt. Mit Beginn der neuen Eis-Saison arbeitet auch ein neuer Eismeister in der hus de groot EISARENA. Siggi Reiss ist in der Region und im Eissport kein Unbekannter. Der Kult-Eishockeyspieler der Region hatte seine Stationen als Spieler und Trainer zunächst beim EC Hannover, später beim Hamburger SV, in Schwenningen, bei den Preussen Berlin und zuletzt in Langenhagen. Hier hat er, ebenso wie auch schon in der TUI Arena, ebenfalls als Eismeister gearbeitet. Reiss kommt als Ersatz für den in Rente gegangenen Hans-Jürgen Schwuchow. Auch die Hannover Scorpions freuen sich auf die kommende Saison und nehmen den offiziellen Trainingsbetrieb bereits am heutigen Dienstag auf. Der Spielplan für die Oberliga-Saison steht bereits fest, größte Veränderung ist die Startzeit bei den Sonntags-Spielen. Diese finden nun immer eine halbe Stunde später, also um 19 Uhr statt. Nach dem Test gegen die Crocodiles empfangen die Scorpions im zweiten Vorbereitungsspiel die Hannover Indians am 14. September um 20 Uhr. Gegen die Indians müssen die Scorpions auch im ersten Heim-Punktspiel am Sonntag, 23. September um 19 Uhr ran.

mehr zeigen

dazu passende Artikel

Lesen Sie auch...

Close