Veranstaltungen

Besucheransturm beim 25. Kartoffelfest

Wennebostel (jo). Die äußeren Bedingungen waren ideal: der Spätsommer zeigte sich von seiner allerbesten Seite und verwöhnte die Veranstalter und Besucher des 25. Kartoffelfestes auf dem Hof Söder in Wennebostel mit wärmenden Sonnenstrahlen. Kein Wunder, dass sich das herbstliche Vergnügen als wahrer Publikumsmagnet entwickelte. Schon am Samstag war auf den anliegenden Straßen kaum ein Durchkommen mehr, denn die Besucher strömten aus Nah und Fern auf das idyllische Hofgelände. Einerseits, um sich dort mit allerei Spezialitäten rund um die Kartoffel zu versorgen, oder gleich mit einem Wintervorrat der schmackhaften Knolle einzudecken. Für die Kinder waren die Tage ein besonderes Vergnügen, sie konnten auf dem Kinderkarussell ihr Runden drehen, bei der Verkehrswacht wichtige Dinge erfahren oder an der riesigen Kletterwand ihr Können unter Beweis stellen. Am Samstagabend formierte sich ein großer Laternenzug, um durch die Straßen des Dorfes zu ziehen, anschließend war für die Erwachsenen Party angesagt. Am Sonntag nutzten die Besucher die Möglichkeit, über den kleinen Kunst- und Bauernmarkt entlang der Straße In Wennebostel zu schlendern und genossen frische Bratkartoffeln aus der Riesenpfanne mit diversen Beilagen. Auch im Kaffeegarten waren alle Plätze schnell besetzt, hier bot der Förderverein der evangelischen Kindertagesstätten Bissendorf frische Waffeln an, und gleich nebenan wartete ein großes Kuchenbuffet. Die Vertreter des Lions Club Wedemark nutzten das Fest, um den Startschuss für den Verkauf des diesjährigen Adventskalenders zu geben. Auch diesmal wird es 24 Tage lang tolle Preise zu gewinnen geben, hinter jedem Türchen verbergen sich Losnummern. Der Kalender ist unter anderem in der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf sowie in der Bäckerei Springhetti in Elze erhältlich. Außerdem wird er in den nächsten Wochen von Lions-Vertretern vor den großen Einkaufsmärkten der Wedemark angeboten.

mehr zeigen

dazu passende Artikel