Veranstaltungen

Autogenes Training

Wedemark (r/j). Stressbewältigung im Alltag für mehr Lebensqualität, Gesundheit und Erfolg in Familie und Beruf: Das Autogene Training (nach J.H. Schultz, Mediziner) ist eine international, medizinisch anerkannte Entspannungsmethode. Es ist leicht zu erlernen und schon nach kurzer Zeit führt es zu einem angenehmen Erholungseffekt. Aus der Stressforschung weiß man, dass individuelles Stresserleben eine der häufigsten Ursachen für Herz- und Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und psychosomatische Erkrankungen ist. Das Autogene Training steigert die eigene Leistungsfähigkeit und fördert das körperliche Wohlergehen. Innere Verspannungen und Blockaden können sich lösen, das eigene Nervensystem kommt wieder in Balance und das Immunsystem wird gestärkt. Es wird unterschieden in Grund- und Oberstufe. Die Grundstufe beinhaltet sechs aufeinander aufbauende Übungen: Schwere, Wärme, Atmung, Herz-/Kreislauf, Nervensystem und Kopf. Diese Übungen lassen sich im Liegen wie auch im Sitzen trainieren. Start ist am 20. Oktober von 18.30 bis 19.30 Uhr, jeweils an acht auffeinander folgenden Dienstagen. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 5 86 44 41 bei der Praxis für sytemische Beratung und Vitalmedizin in Gailhof notwendig, eine Kassenanerkennung liegt vor.

mehr zeigen

dazu passende Artikel