Wieder tolle Stimmung beim Dorf- & Weinfest

Erneut strömten die Besucher zum 3. Dorf- & Weinfest, Sitzplätze waren schnell Mangelware. ­Foto: G. Vrobel

Erneut strömten die Besucher zum 3. Dorf- & Weinfest, Sitzplätze waren schnell Mangelware. ­Foto: G. Vrobel

Bissendorf (jo). Auch in diesem Jahr entpuppte sich das Dorf- & Weinfest in Bissendorf erneut als Publikumsmagnet. Schon am Nachmittag füllte sich der Platz vor dem Bürgerhaus mit Gästen, im Mittelpunkt standen zunächst die kleinen Besucher, die sich über ein auf sie abgestimmtes Bühnenprogramm sichtlich freuten. Mitmachen war ausdrücklich erwünscht bei den Darbietungen der „Tanzmäuse“ von Simone Kastens und so wippte manche Kinderhüfte im Takt der Musik. Nicht viel anders beim anschließenden Jazz und Swing mit der Fredo Fleischmann Band, die einen Evergreen nach dem anderen zum Besten gab. Das Abendprogramm gestaltete nicht weniger schwungvoll John Appletree und Band und schließlich sorgten „Me an the Jokers“ mit Rock ‘n’ Roll, Klassikern und aktuellen Songs für Partystimmung auf dem historischen Pflaster. Nicht jeden hielt es dabei auf seinem Platz, sondern die Rhythmen lockten zum Tanzen. Dass bei dem durch die „Event & Lese GbR“ ausgerichteten Fest auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kamen, dafür sorgten die zahlreichen Anbieter mit allerlei Köstlichkeiten. Dabei fehlten weder die schmackhaften Käseplatten passend zum Rebensaft noch die obligatorsiche Bratwurst frisch vom Grill oder aber auch Scampis vom Spieß und Hamburger Vatiationen stillten den Hunger. Im Mittelpunkt aber standen die Weine aus verschiedenen Anbaugebieten, vom süffigen Riesling, einem leichten Roséwein oder aber einem vollmundigen Rotwein ist für jeden Geschmack etwas dabei gewesen. Und sogar das Wetter spielte mit, obwohl am frühen Abend ein paar kleine Nieselschauer über dem Amtshof nichts Gutes ahnen ließen. Den Gästen schienen sie nichts auszumachen und ihr Stehvermögen wurde schließlich mit einem doch noch schönen Sommerabend belohnt – auch wenn durchaus ein warmer Pulli oder eine wärmende Jacke gute Dienste leistete.