Klappstuhlkonzert mit Ray Cooper in Elze

Foto: Privat

Foto: Privat

Elze (r/i). Am Samstag, 13. Mai präsentiert imago Ray Cooper. Letztes Jahr spielte er in Bissendorf und einige Zuhörer sprachen vom besten Klappstuhlkonzert „ever“. Halb Schotte, halb Engländer, wuchs Ray Cooper in England auf und begann in Bands zu spielen, als er 16 war. Er bewegte sich zwischen Rock, Punk, Pop und Weltmusik, arbeitete als Sänger, Bassspieler und Cellist (insgesamt sechs Instrumente spielt er perfekt), bis er sich schließlich ab 1988 der musikalischen Erforschung seiner kulturellen Wurzeln widmete. Dabei heraus kamen unter anderem das Album Tales of Love, War and Death by Hanging, diverse Preise, unzählige Konzertauftritte und jetzt der Auftritt in der Pfarrscheune. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Um großzügige Spenden wird gebeten. Bitte bringen Sie Klappstühle mit!