Unfall mit eingeklemmter Person LKW

Ein LKW-Unfall auf der Autobahn 7 beschäftigte heute die Feuerwehr in der Wedemark. Um 12:26 Uhr wurde die Feuerwehr Mellendorf zu einem LKW-Unfall mit eingeklemmter Person auf die Autobahn 7, Fahrtrichtung Hamburg, zwischen Mellendorf und Berkhof alarmiert. Im Rückstau eines vorangegangenen Unfalls erkannte ein LKW-Fahrer die Stausituation zu spät, fuhr nahezu ungebremst auf das Stauende auf und schob so insgesamt 4 LKW zusammen. Folge: drei verletzte LKW-Fahrer, einer davon in seinem Führerhaus eingeklemmt. Mit schwerem Gerät (hydraulische Rettungsschere, Spreitzer und Stempel) konnte der eingeklemmte Fahrer innerhalb von 15 Minuten befreit und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden. Während der laufenden Befreiungsaktion fing die durch den Unfall beschädigte Elektroverkabelung im Armaturenbrett Feuer. Durch einen bereitstehenden Sicherungstrupp konnte der Entstehungsbrand mittels Schnellangriff und 10 Liter Wasser umgehend gelöscht werden so das die eingeleiteten Rettungsmaßnahmen unverzüglich fortgesetzt werden konnten. Polizei_image_660Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Rettungshubschrauber Chr.4 an der Unfallstelle eingesetzt. Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräfte und 5 Fahrzeugen vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code